Am Telefon hörte er sich skeptisch an. "Wo ist das genau? Achso zwischen den Feldern, äh noch nie gehört, ahem ein altes Reetdachhaus, aja die lange Auffahrt unter den Bäumen durch....!" Er war auch noch skeptisch als er das Haus betrat. Meine Kinder waren weniger unaufgeräumt. "Komm wir zeigen wo es ist!".  Dann fasste er sich ein Herz und fragte, ob das hier viele solcher Häuser gibt. Wäre ja schön so hier draußen, so mit der Natur. Man bekommt ja richtig einen freien Kopf. Und das Licht ist hier irgendwie anders. Was dem so alles auffällt, bemerkten wir in unserer Selbstverständlichkeit des "hier Lebens". Wieder eine Erinnerung an notwendige Wertschätzung unseres Daseins hier. Und Wertschätzung für den Waschmaschienenreperateur, der aus der großen Stadt nachher doch noch gerne gekommen war und nach ein paar sicheren Handgriffen sich noch Zeit für Kaffee mit Blick auf die Landschaft nahm.